FAQ

REGUPOL Fallschutzböden für den Innenbereich

Haben Sie eine Frage zu unseren REGUPOL playfix Produkten ? Wir sind sicher, dass Sie hier eine Antwort finden werden.

Weil dieser sehr sicher und leicht zu reinigen ist und viele Jahre hält.

Wir können aus 16 Standardfarben wählen, ebenfalls können Sie aus 16 Sonderfarben wählen.

Das ist möglich. Sprechen Sie uns im Bedarfsfall gerne an.

Zur Verlegung benötigen wir einen planebenen, sauberen, trockenen Beton-/ oder Estrichuntergrund (Ebenheit +/- 4 mm unter der 4 m Latte)

Dies ist abhängig von der Objektgröße. Mindestens jedoch 1 Woche aufgrund der Trocknungszeiten der flüssigen Beschichtungen.

Nein, REGUPOL playfix indoor färbt nicht ab.

Das Spielgerät bestimmt die Fallhöhe, die eingehalten werden muss. Diese Fallhöhe wiederum bestimmt die Systemdicke.

Sollte kein Spielgerät vorhanden sein und unser Material nur zum Bespielen genutzt werden, so reicht in den meisten Fällen eine Mindestdicke von ca. 27 mm aus.

Ja, REGUPOL playfix indoor passt sich nahezu jeden fest installierten Einbauten an.

Bitte sprechen Sie uns vorher an, sollte dies in Frage kommen.

Im täglichen Gebrauch absaugen oder abfegen. Eine regelmäßige feuchte Reinigung (Wischen) ist notwendig.

Dies ist abhängig von der Nutzungsintensität und der Pflege / Reinigung. Unsere Erfahrungswerte zeigen, dass REGUPOL playfix indoor (entsprechende Pflege vorausgesetzt), durchaus 10 Jahre und länger halten kann.

In sog. „Stress-Areas“ (Bereiche, die einer hohen Belastung unterliegen, z.B. Rutschenausläufe etc.) sieht man Gebrauchsspuren, die wiederum mit einem sog. Facelift partiell oder über die gesamte Fläche bearbeitet werden können.

Das System hat einen Eigengeruch, wie jeder andere neue Boden auch. Nach den ersten Wochen der Nutzung ist er aber kaum noch wahrnehmbar.

Kleinmuster senden wir Ihnen gerne projektbezogen zu. Sprechen Sie uns einfach an.

Ja, die gibt es bestimmt. Bitte rufen Sie uns an, dann stellen wir Ihnen gerne Referenzadressen zur Verfügung.

Dies ist saisonabhängig und kann nicht pauschal gesagt werden.

Nein, das geht nicht. Bei REGUPOL playfix indoor handelt es sich um einen Sicherheitsbelag, dessen Fallschutzeigenschaften durch uns garantiert werden müssen. Diesen Sicherheitsaspekt wollen wir selbst unter Kontrolle behalten, deshalb installieren wir die Böden ausschließlich mit eigenen Monteuren.

Wir haben fast in ganz Deutschland Experten vor Ort. Bitte kontaktieren Sie uns, dann geben wir Ihnen den richtigen Ansprechpartner gerne weiter.

Ja, dies ist möglich, sprechen Sie uns an.

Für alle unsere REGUPOL playfix indoor Böden gilt die Abfallschlüsselnummer des Europäischen Abfallverzeichnisses (EAK Nummer). Diese EAK Nummer bezieht sich auf tatsächliche Abfälle nach ihrer Herkunft und ist damit nicht produkt-, sondern anwendungsbezogen.

Vorschlagsliste für Abfallschlüssel/Abfallbezeichnung gemäß EAKV lautet 17 02 03. Detailliertere Informationen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem örtlichen Entsorgungsunternehmen bzgl. der Beachtung der örtlichen Vorschriften.

Merkliste
Kontakt